Knauf Trockenbau, Wandverkleidungen, Deckenverkleidungen, Gipsdecken, Wärme- und Schalldämmungen, Dachstockausbauten...

Wir liefern und Montieren alles aus einer Hand

Knauf Platten sind der Maßstab für Gestaltungsfreiheit und neue Dimensionen im Innenausbau. Sie sind einer der häufigsten eingesetzten Baustoffe.

Mit dem seit jeher bewährten Baustoff Gips entsteht neues Denken in der modernen Architektur. Dieser Baustoff in Verbindung mit Knauf steht für Wandel von Formen, Funktionen und Elementen. Von kompletten Ausbausystemen, die über die Platte bis zur entsprechenden Unterkonstruktion reichen.

In allen Gebäudezonen ist die ineinandergreifende Knauf Systemtechnik einsetzbar. Sie macht die wirtschaftlichen Lösungen im Neubau oder bei der Altbausanierung erst möglich.

Konstruktionen von Knauf passen sich jeder baulichen Anforderung an.

Parkettböden, Riemenböden, Laminat und Linoleumböden, Oberflächenversiegelungen...

Wir liefern und verlegen alles aus einer Hand. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Qualitätsprodukte verschiedener Hersteller.

Parkett ist in den letzten Jahren als Bodenbelag in Wohnräumen regelrecht in Mode gekommen. Kein Wunder: Schließlich besteht Parkett aus echtem Holz und schafft daher eine behagliche und natürliche Atmosphäre im ganzen Haus.

Linoleum besitzt viele Eigenschaften, die es als Bodenbelag auszeichnen. Hauptvorteil des Linoleums ist seine Widerstandsfähigkeit gegen mechanische und chemische Beanspruchungen. Verformungen (Druckstellen) die durch hohe Belastungen entstehen, bilden sich nach einiger Zeit fast vollständig zurück. Linoleum ist antistatisch, leicht fungizid und bakteriostatisch (hemmt also Bakterien-Wachstum). Dieser Effekt hat dazu geführt, dass Linoleum als bevorzugter Bodenbelag in Gebäuden mit erhöhten Hygieneanforderungen verwendet wurde und auch heute noch wird.

Laminat Fußböden imitieren das Aussehen eines hochwertigen Bodenbelages (meist Parkett), bestehen allerdings aus einer preiswerten Trägerschicht, die mit einer dünnen Dekorschicht verziert und versiegelt wird. Ein solcher Fußboden ist (verglichen zum Beispiel mit Parkett oder Fliesen) sehr preiswert und leicht zu verlegen. Laminatfußböden sind in verschiedenen Paneelstärken und mit unterschiedlicher Abriebfestigkeit (Nutzungsklasse) erhältlich.

Riemenboden, auch Dielenboden oder Schiffboden , ist ein Holzfußboden aus breiten und langen Vollholz-Elementen, oft in Raumlängen. Er ist neben dem Holzpflaster (auch Stöckelboden genannt) die älteste Form der Holzböden. Als Material wird Nadelholz meist Kiefer, Lärche oder Fichte bzw. Tanne verwendet. Gelegentlich werden Dielen auch aus den wesentlich werthaltigeren Laub- oder Tropenhölzern hergestellt. Die Landhausdielen und viele im Handel befindliche Massivholz-Dielen haben eine feste Konfektionslänge und sind allseits gespundet, so dass sie auch an den Stirnseiten eine feste Verbindung haben. Damit ist eine Anpassung an beliebige Raumlängen möglich.

Anfrage // Kontakt

Für ein unverbindliches Angebot, Beratung oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:
Adresse: I-39023 Laas - Allitz 17 Tel & Fax +39 0473 626047 Mobiltel. +39 335 6391234 MwSt. IT-01645150218 E-mail: info@spechtenhauser-leo.it